previous arrow
next arrow
Slider

Herzlich willkommen bei der Kolpingsfamilie Frohlinde

Die Kolpingsfamilie Frohlinde wurde am 29. August 1948 von Gemeindemitgliedern der örtlichen Schutzengel-Gemeinde gegründet. Mit Adolph Kolping als Leitfigur hatte man eine Basis für eine christlich geprägte Gemeinschaft gefunden. Der Gedanke lebt auch heute noch weiter, was sich in einer Größe von 200 Mitgliedern sowie einem vielfältigen und attraktiven Programm zeigt.

Das Kolpingwerk ist ein soziales Netzwerk, das gekennzeichnet ist von der Fürsorge und der Verantwortung der Mitglieder füreinander. Sie versteht sich als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft.

Als Teil der Zivilgesellschaft gestalten und prägen die Kolpingfamilien das Gemeindebild und die Lebensverhältnisse der Menschen. Sie sind offen für alle Menschen, die auf Grundlage des Evangeliums und der katholischen Soziallehre / christliche Gesellschaftslehre Verantwortung übernehmen wollen. In diesem Sinne lebt und arbeitet auch die Kolpingfamilie in Frohlinde.

Unser Programm beinhaltet sowohl gesellige Abende als auch Informationsveranstaltungen aus den Themenbereichen Arbeit, Alltag, Soziales, Gesundheit uns Religion. Ausflüge, ein stadtweit bekanntes Familienfest und gemeinsame Andachten oder Gottesdienste sowie verschiedene Sportangebote runden die Aktionen ab.

Alle Programmpunkte sind offen für alle. Jeder und jede ist uns herzliche willkommen.

Die nächsten Termine

Laden… Laden…

Kalender herunterladen

Unsere Dauerbrenner

  • Fußball
    Jeden letzten Sonntag im Monat um 13:30 Uhr in der Turnhalle der Lindenschule
  • Ballsport und Ballspiele für Frauen
    Jeden Dienstag um 20:00 Uhr in der Turnhalle der Lindenschule
  • Frauen-Fitness (Aerobic, BOP)
    Jeden Dienstag um 18:30 Uhr in der Öko-Insel Frohlinde, Westricher Str.
  • Sitzgymnastik für Senioren
    Jeden Montag um 16:00 Uhr
  • Runter vom Sofa – Gymnastik für Sie und Ihn
    Jeden Montag um 17:15 Uhr
  • Frühschoppen
    Jeden Sonntag um 11:00 Uhr
  • FiF – Familien im Fokus
    Zusätzliche Termine siehe Pfarrpost

Neuigkeiten unserer Kolpingsfamilie finden sich in den folgenden Abschnitten

Josefschutzfest

Nach dem Hochamt trafen sich die Mitglieder der Kolpingsfamilie Frohlinde zum Josefschutzfest 2019 im Pfarrsaal der Schutzengelgemeinde. Nach der Ehrung der …

Grünkohlessen

Am 22.12.2018 fand das alljährliche Grünkohlessen statt. Die von der Gruppe Junge Leute ausgerichtete Veranstaltung war mit 30 Personen ausgebucht. …

Ho Ho Ho

Am Samstagnachmittag, 8.12.2018, um 17:30 Uhr kam der Nikolaus zu den Kindern nach Frohlinde. Die Kolpingsfamilie hatte ihn eingeladen und …

Neuigkeiten aus Paderborn

  • 20 Kilogramm !? Gedanken zur Ferienzeit

    20 Kilogramm – dieses Gewicht bereitet manchem, der in diesen Tagen eine Reise beginnt, Kopfzerbrechen. Einige Überlegungen von Diözesanpräses Sebastian Schulz. 20 Kilogramm darf der Koffer bei einer Flugreise wiegen. Übergewicht muss man teuer bezahlen. Das führt zu der Frage: Was brauche ich nicht unbedingt? Worauf kann ich verzichten? Diözesanpräses Sebastian Schulz hat sich darüber […]

  • Katholische Soziallehre heute: Kolpingwerk NRW setzt auf Sozialprinzipien

    „Wie können wir als Kolpingwerk sprachfähig sein? Wie können wir den Prinzipien der Katholischen Soziallehre Gehör verschaffen? Was ist unsere Botschaft?“ Mit diesen Fragen begrüßte Stefan Nacke, der Vorsitzende des Kolpingwerkes NRW, über 40 Delegierte aus den Diözesanverbänden im Katholisch-Sozialen Institut in Siegburg. Zum Auftakt der Landesversammlung erläuterte der Publizist Felix Neumann seine Thesen zur […]

  • Altkleider: Sammlungen bleiben wichtige Erlösquellen

    Jeder kennt sie, und bestimmt haben die meisten Menschen auch schon einmal etwas dafür gespendet: In vielen Orten des Erzbistums Paderborn sammeln Kolpingsfamilien Altkleider. „Die Erlöse sind eine wichtige Säule der Finanzierung unserer Projekte, sowohl vor Ort als auch im Verband“, sagt Thorsten Schulz, Diözesansekretär im Kolpingwerk Paderborn. Am Samstag konnten Aktive aus den Kolpingsfamilien […]

  • „So bunt wie das Leben“ – Ausstellung im Hotel Aspethera

    Der Maler Thomas Schmelter aus Schloß Holte-Stukenbrock zeigt in Paderborn eine aktuelle Auswahl seiner Werke. Malen ist Therapie. Malen ist aber auch ein Ausdruck von Lebensfreude. Beides wird dem Betrachter deutlich, der sich die Werke von Thomas Schmelter anschaut. Farbenfroh und detailreich präsentieren sich seine Bilder. „So bunt wie das Leben“ eben – und das […]

  • „PerSe“ – ehrenamtliche Mitbestimmer bilden sich fort

    Bei der Handwerkskammer in Bielefeld haben sich Ehrenamtliche jetzt zum Thema Mitbestimmung im Handwerk fortgebildet. Eingeladen waren vor allem die neuen Arbeitnehmervertreter*innen in der Vollversammlung der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, um sich zu den Aufgaben und zur Organisation der Selbstverwaltung des Handwerks fortbilden zu lassen. Im Rahmen des Projektes „PerSe – Perspektive Selbstverwaltung“ war dies […]