previous arrow
next arrow
Slider

Rundbrief Familienfest

Liebe Kolpingmitglieder,

liebe Freunde der Kolpingsfamilie Frohlinde,

wir hoffen, Euch allen geht es gut und auch Ihr freut Euch über die langsam zurückkehrende Normalität in unserem Leben. Mit der notwendigen Achtsamkeit und Solidarität werden wir hoffentlich die Ansteckungsrate gering halten, um uns irgendwann auch wieder gemeinschaftlich zu treffen.

Viele von Euch haben sich nach den letzten Wochen sicherlich auf das diesjährige Familienfest und das Treffen mit Freunden und Bekannten gefreut. Wir auch!

Da durch die Verordnung zum Schutz vor dem Coronavirus alle Großveranstaltungen wie auch Dorf- und Straßenfeste bis zum 31. August untersagt sind und auch um unser aller Gesundheit nicht zu gefährden, hat sich der Vorstand jedoch dazu entschlossen, das diesjährige Fest nicht in der gewohnten Weise stattfinden zu lassen. Wir sind sicher, dass diese Entscheidung ganz in Eurem Sinn ist. Über Euren Einsatz in den vergangenen Jahren sind wir dankbar und hoffen, im nächsten Jahr wieder auf Eure Unterstützung beim Familienfest zurückgreifen zu können.

Zudem stellen wir wegen der wahrscheinlich noch länger geltenden zahlreichen Einschränkungen zum jetzigen Zeitpunkt auch die Planung von Veranstaltungen im zweiten Halbjahr und die Veröffentlichung des entsprechenden Halbjahresprogramms zurück. Sollten sich die Rahmenbedingungen verändern und persönliche Treffen wieder möglich und sinnvoll sein, werden wir euch per Mail, durch die Tagespresse sowie durch Kanzelverkündigung und Schaukasten informieren.

Wir wünschen Euch weiterhin alles Gute – insbesondere Gesundheit – und freuen uns, Euch bald wieder zu sehen.

Viele Grüße und Treu Kolping

Ludger Bertram         Torben Völker          Markus Meissner

Reise nach Kreta

Kreta – ein Füllhorn voll göttlicher Schönheit Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolpingschwestern und Kolpingbrüder, wir freuen uns, Ihnen …

Kolping-Gedenktag

Nach der gemeinschaftlichen hl. Messe am 2. Adventssonntag feierte die Kolpingsfamilie Frohlinde ihren diesjährigen Kolping-Gedenktag im Pfarrsaal der Schutzengelgemeinde Frohlinde. …

Josefschutzfest

Nach dem Hochamt trafen sich die Mitglieder der Kolpingsfamilie Frohlinde zum Josefschutzfest 2019 im Pfarrsaal der Schutzengelgemeinde. Nach der Ehrung der …

Neuigkeiten aus Paderborn

  • mundus e. V. sucht Begleiter*in für Freiwilligendienste

    Der mundus Eine Welt e. V. sucht eine*n Mitarbeiter*in für sein Referat Begleitung Internationaler Freiwilligendienste. Als Mitglied und Kooperationspartner im weltwärts Süd-Nord-Programm machen wir gerne auf die Stellenausschreibung aufmerksam. Die Stelle ist zur Vertretung für die Zeit des Mutterschutzes sowie einer sich voraussichtlich anschließenden Elternzeit befristet zu besetzen. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 Prozent der regelmäßigen

  • Kredit für Kaffeekooperative: Schüler*innen aus Warburg engagiert für Fairen Handel

    Schüler*innen des Hüffert-Gymnasiums in Warburg engagieren sich in der eigens gegründeten Schülergenossenschaft „HanseGenossenschaft Warburg eSG“ für Fairen Handel, Nachhaltigkeit und soziale Anliegen. Einen mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis der WGZ-Bank-Stiftung, den die Schüler*innenkooperative gewonnen hatte, haben sie 2018 einer Kaffeekooperative des Kolpingwerkes Honduras als zinsloses Darlehen zur Verfügung gestellt. Am 30. Mai wird die erste

  • Kommunikation in der Corona-Krise … und was wir daraus lernen können

    Einladung zum diesjährigen Austauschtreffen Öffentlichkeitsarbeit am Samstag, 19. September 2020, 10 bis 16 Uhr im Hotel Susato (alternativ als Online-Videokonferenz). Themen u. a.: Wie funktioniert Vernetzung ohne persönliche Kontakte? Welche Möglichkeiten bieten Facebook, YouTube etc. und wie setzt man sie gewinnbringend ein? Crossiety effektiv nutzen Gute und schlechte Beispiele von Krisenkommunikation und Vernetzung – und

  • Ferienfreizeiten in der Corona-Zeit: Antworten auf die wichtigsten Fragen

    Kann unsere Ferienfreizeit stattfinden? Diese Frage erreicht das Jugendreferat unserer Kolpingjugend im Diözesanverband in diesen Tagen häufig. Die Sommerferien beginnen Ende Juni, aber noch sind aufgrund unklarer Corona-Lage und der Frage, welche Bestimmungen in den Ferien gelten werden, viele Fragen offen. Der BDKJ hat zusammen mit der Abteilung Jugend/Junge Erwachsene des Erzbistums Paderborn eine Orientierungshilfe

  • Erinnerung an den Tag der Befreiung am 8. Mai 1945

    Der 8. Mai 1945 jährt sich in diesem Jahr zum 75. Mal und damit das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa und die Befreiung Deutschlands vom Schreckensregime der Nationalsozialisten. (Pressemitteilung des Diözesankomitees im Erzbistum Paderborn) Eine Zeit des unaussprechlichen Leides und des millionenfachen Mordes war beendet. Deshalb ist der Tag der Befreiung ein Grund für