Emmausgang nach Merklinde

Am Ostermontag besuchte die Kolpingsfamile Frohlinde die Nachbargemeinde St. Marien in Merklinde anlässlich Ihres schon zur Tradition gewordenen Emmausganges.

Um 8.30 Uhr versammelten sich ca. 25 Mitglieder der Kolpingsfamilie vor der Schutzengelkirche in Frohlinde um zur Nachbargemeinde St. Marien in Merklinde zu gehen. Bei guten Gesprächen auf dem Weg und nach dem Besuch der Hl. Messe der Gemeinde Sankt Marien waren alle zum Frühstück eingeladen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren, hat die Mariengemeinde sich ins Zeug gelegt und mit einem tollen Frühstück für Gemeinde und Gäste aus Frohlinde überzeugt. Die Frohlinder waren begeistert und kommen im nächsten Jahr gerne wieder.