Ohne Autorität kein Zusammenhalt im Staat, ohne sie kein Zusammenhalt im Hause, nicht mal im einzelnen Menschen. Die Autorität aber wird durch die Liebe, die sich als treue, hingebende Pflichterfüllung erweist, erworben, kann schlechterdings nicht mit Geld erkauft werden. Ja, wo das Geld die Übermacht erhält, geht sie zugrunde. (KS 4, S.17)